Veranstalter werden

Die Münchner Woche für Seelische Gesundheit lebt von einem bunten und vielfältigen Angebot unterschiedlichster Veranstaltungen. Alle Akteure, die sich mit dem Thema "Seelische Gesundheit" befassen, sind herzlich eingeladen eine Veranstaltung an zu melden und sich so dem interessierten Publikum vorzustellen.

So können Sie beispielsweise Ihre Organisation durch einen Tag der offenen Türe vorstellen, einen Workshop, eine Infoveranstaltung, ein Fachvortrag oder eine Präsentation annoncieren, ein Psychoedukations-/Aufklärungs-/ Beratungsangebot oder eine Mitmachaktion anbieten oder auch eine Ihrer laufenden Veranstaltung über unser Portal bewerben.

Jeder, der eine eigene Veranstaltung planen und organisieren will/kann und dessen Veranstaltung den Kriterien (siehe unten) entspricht, auf die wir uns mit unserem Zuschussgeber, dem Referat für Gesundheit und Umwelt, verständigt haben, kann eine Veranstaltung anmelden.


Die Teilnahmebestimmungen

Allgemein

  • Veranstaltungen sollten über anerkannte Hilfsangebote aufklären und informieren; die Anbieter, Hilfesuchenden und Interessierte vernetzen; Fachinformationen anbieten oder Erfahrungsaustausch zwischen Betroffenen, Angehörigen, Einrichtungen und Trägern ermöglichen.
  • Veranstaltungen sollten in der Regel für das allgemeine Publikum geöffnet sein.

Positivliste

  • Veranstalter und Anbieter, die über Entgeltvereinbarungen, z.B. mit dem Bezirk Oberbayern, den Krankenkassen, Rentenversicherungsträgern o.ä. verfügen.
  • Veranstalter und Anbieter, die über eine Förderung der Landeshauptstadt München, der Aktion Mensch o.ä. finanziert werden.

Negativliste

  • Veranstalter und Anbieter alternativer Behandlungsmethoden und Therapien, die von keiner der obigen Institutionen als förderungswürdig anerkannt sind bzw. keinen entsprechenden Leistungs-/ Entgeltvertrag haben.
  • Veranstalter und Anbieter aus dem weiten Bereich der Esoterik, religiöser Sekten, der Geistheilung o.ä. („nicht-wissenschaftliche Heilmethoden“).
  • Veranstalter und Anbieter mit hauptsächlich kommerziellem Interesse (Kundenakquise).
  • Die Veranstaltung ist Teil einer Veranstaltungsreihe. Diese wird erst durch den Besuch weiterer, dann ggfs. kostenpflichtiger Veranstaltungen fortgeführt.

Mit der Anmeldung Ihrer Veranstaltung bestätigen Sie, dass die von Ihnen angebotene Veranstaltung den genannten Kriterien entspricht.

Kostenpflichtige Fort-und Weiterbildungsangebote, die ansonsten den oben genannten Kriterien entsprechen, werden ggfs. in einer kostenpflichtigen, den Druck des Programmhefts unterstützenden Anzeigenschaltung gerne in das Programmheft aufgenommen.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf Aufnahme in das Programm.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Als Teilnehmer an unserer Veranstaltungswoche erhalten Sie Aufmerksamkeit und kostenlose Werbung für Ihre Organisation/ Verein/ Einrichtung/ etc..
  • Kostenlose Veröffentlichung Ihrer Veranstaltung in unserem Veranstaltungskalender (geplante Druckauflage 20.000 Stück, stadtweite Verteilung) und auf unserer Homepage.
  • Sie können unsere Netzwerke für die Bewerbung Ihrer Veranstaltung nutzen und die Gestaltung der Veranstaltung nach eigenen Vorstellungen in den eigenen Räumen umsetzten. 
  • Die Veranstaltungswoche wird des Weiteren mittels Pressekontakte, unserem Newsletter und weiteren Werbemaßnahmen bekannt gegeben.