Vortrag

Nicht-Invasive Hirnstimulation


11. Oktober

17:00 - 18:00

Veranstalter

Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, LMU Klinikum

https://www.lmu-klinikum.de/psychiatrie-und-psychotherapie/patientenportal/ambulanzen/stimulationsambulanz/1cd11fcfdff07bfd

Digitale Veranstaltung

zur digitalen Veranstaltung

Eintritt

Kostenpflichtig: Nein

Schonende Therapieverfahren aus der neurowissenschaftlichen Forschung Vortragende: Gerrit Burkhardt, Frank Padberg

Aufgrund ihrer einfachen Anwendbarkeit und guten Verträglichkeit bieten die nicht-invasiven transkraniellen Hirnstimulationsverfahren - vor allem die repetitive transkranielle Magnetstimultion (rTMS) und die transkranielle Gleichstromtherapie (tDCS) - neue Optionen zur Behandlung von psychischen Erkrankungen, v.a. Depressionen. In zwei Vorträgen stellen wir Ihnen die Hintergründe von Hirnstimulationsverfahren in neurowissenschaftlichen Forschung und ihre Anwendung in der Psychiatrie vor und bieten Ihnen Einblicke in unser aktuelles Studien- und Behandlungsangebot. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!