Informationsveranstaltung

Weiterleben nach dem Suizid eines nahen Menschen

Betroffene und Angehörige


10. Oktober

19:30 - 21:00

Veranstalter

DIE ARCHE e.V.

www.die-arche.de

Ort

DIE ARCHE

Saarstraße 5, 80797 München

Rollstuhlgerecht: Ja

Eintritt

Kostenpflichtig: Nein

Anmeldung unter

Informationsveranstaltung für Menschen, die einen Partner, Elternteil, Kind oder anderen nahestehenden Menschen durch Suizid verloren haben.

Wenn wir einen nahestehenden Menschen plötzlich und unerwartet durch Tod verlieren, verlieren wir oft unser seelisches Gleichgewicht und müssen uns in andere, neue Lebensumstände einfinden. Wenn aber der Tod nicht nur unerwartet, sondern absichtlich erfolgt ist, dann ist das besonders belastend. Denn wie bei keiner anderen Todesursache stellt sich beim Suizid die Frage nach dem Warum. Auch quälende Schuld- und Schamgefühle, massive Selbstzweifel und eigene Suizidgedanken erschweren oft den Trauerprozess nach einem Suizid. Dies alles kann dazu führen, dass sich Angehörige zurückziehen und mit dem Gefühl alleine bleiben, verlassen worden zu sein. In diesem Vortrag erhalten Sie Informationen über den Umgang mit den belastenden Gefühlen nach einem Suizid und über die Hintergründe von Suizidalität.

Weitere Informationen unter www.die-arche.de