Vortrag

Streicheleinheiten für die Seele Einsatz - von Hunden in der Geriatrie

Seelisch gesund im Alter


12. Oktober

11:30 - 12:30

Veranstalter

Münchner Bündnis gegen Depression e.V.

www.muenchen-depression.de

Ort

Gasteig München

Raum 0.131, EG

Rosenheimer Str. 5, 81667 München

Rollstuhlgerecht: Ja

Eintritt

Kostenpflichtig: Nein

Unter welchen Voraussetzungen kann der Einsatz von Hunden bei der Betreuung oder in der (Therapie-)Begleitung alter Menschen hilfreich sein? Wo sind die Grenzen? Welche Effekte können erzielt werden?

Seit über 30 000 Jahren leben Menschen und Hunde zusammen. Der Verhaltensforscher und Biologe Kurt Kotrschal spricht von einer „wundersam unentbehrlichen Beziehung“. Hundehalter werden dem zweifellos zustimmen. Unter welchen Voraussetzungen kann der Einsatz von Hunden bei der Betreuung oder in der (Therapie-)Begleitung alter Menschen hilfreich sein? Wo sind die Grenzen? Welche Effekte können erzielt werden? Auf der Basis von mehr als zehn Jahren Erfahrung in der hundbegleiteten Gruppenarbeit mit alten Menschen wird versucht, Antworten auf diese und weitere Fragen zu geben und durch Beispiele zu erläutern. Referentin: Dr. Irmgard Paikert-Schmid.