Informationsveranstaltung

Kindern in Krisen ein Leuchtturm sein – die AETAS Kinderstiftung stellt sich vor


11. Oktober

18:30 - 20:00

Veranstalter

AETAS Kinderstiftung

https://www.aetas-kinderstiftung.de

Digitale Veranstaltung

Eintritt

Kostenpflichtig: Nein

Anmeldung unter

E-Mail: info@aetas-kinderstiftung.de

Suizid eines Elternteils, Bezeugen eines Unfalls oder von Gewalt – nach solchen Erlebnissen berät die AETAS Kinderstiftung Kinder, Jugendliche, deren Bezugssysteme. Eine Traumafachberaterin der Stiftung erklärt die Arbeit der KinderKrisenIntervention

Traumatische Erlebnisse können Kinder und Jugendliche krank machen – müssen es aber nicht. Die KinderKrisenIntervention der AETAS Kinderstiftung unterstützt Kinder und deren Bezugssysteme zeitnah und traumaspezifisch nach hochbelastenden Lebensereignissen. Ziel ist es, akutes Leid zu lindern, frühe Traumaverarbeitung zu fördern und so späteren psychischen Erkrankungen vorzubeugen. Eine Traumafachberaterin der Stiftung stellt das Konzept und die praktische Arbeit der Stiftung vor. Bitte melden Sie sich per E-Mail bis zum 7. Oktober an. Sie erhalten einen Link zur Teilnahme an der Zoom-Konferenz. Die Teilnehmendenzahl ist auf 20 begrenzt.

Weitere Informationen unter https://www.aetas-kinderstiftung.de