Vortrag

Die Behandlungskette bei Essstörungen am Beispiel der Binge Eating Disorder


08. Oktober

10:00

15. Oktober

10:00

Veranstalter

ANAD e.V. Versorgungszentrum Essstörungen

https://www.anad.de

Digitale Veranstaltung

https://youtu.be/5MEyYdugIQ4

Eintritt

Kostenpflichtig: Nein

Weitere Veranstalter

Karin Brunner Brunneranad.de

Referentinnen: Nicola Hümpfner, Dipl. Sozialpädagogin( ANAD e.V.) und Karin Reupert, Dipl. Sozialpädagogin und Sozialtherapeutin, Vorstandsmitglied des BFE (Waage e.V.) Der Vortrag ist über den Link jederzeit abrufbar!

Mehrere Studien belegen einen deutlichen Anstieg von Essstörungen während der Corona-Pandemie und auch die Gefahr rückfällig zu werden, ist gestiegen. Wir möchten den Fokus besonders auf die Binge Eating Störung legen, da sie nun im ICD 11 als eigenständiges Störungsbild aufgelistet wird. Im Vortrag stehen Informationen zu Beratungs- und Behandlungsmöglichkeiten bei Essstörungen im Mittelpunkt. In einem ersten Teil werden konkrete Inhalte der Arbeit in Fachberatungsstellen und an anderen ambulanten Behandlungsorten benannt. Der zweite Teil des Vortrags widmet sich dem stationären Behandlungssetting, insbesondere den spezialisierten Wohngruppen für Menschen mit Essstörungen

Weitere Informationen unter https://www.anad.de