Vortrag mit Diskussion

Begegnung in Zeiten der Distanz - Selbsthilfe als Ressource in der Krise


13. Oktober

16:30 - 18:30

Veranstalter

Selbsthilfezentrum München

https://www.shz-muenchen.de/

Ort

Selbsthilfezentrum München

Westendstraße 68, 80339 München

Rollstuhlgerecht: Ja

Eintritt

Kostenpflichtig: Nein

Weitere Veranstalter

Münchner Angstselbsthilfe MASH

Das Selbsthilfezentrum München (SHZ) und die Münchner Angstselbsthilfe (MASH) stellen ihre Unterstützungsangebote vor und Sie können Selbsthilfegruppen für Betroffene und Angehörige zu den Themen Angst/Depression/seelische Gesundheit kennen lernen.

Der Austausch mit anderen Betroffenen ist für viele Menschen mit psychischen Belastungen eine wichtige Ressource. Selbsthilfegruppen bieten die Möglichkeit, sich im geschützten Rahmen zu begegnen und sich gegenseitig Halt und Unterstützung zu geben. Lernen Sie unterschiedliche Gruppierungen kennen, erfahren Sie welchen Wert sie in Zeiten der Pandemie aber auch generell darstellen und wie Sie selbst Kontakt zu einer Selbsthilfegruppe aufnehmen können. Diese Gruppen und die unterstützenden Einrichtungen stellen sich vor: • Gruppe für Betroffene von Angst/Depression der Münchner Angstselbsthilfe (MASH) • Gruppe von Angehörigen von psychisch Kranken (ApK e.V.) • Selbst organisierte Initiative zum Thema seelische Gesundheit (Selbsthilfezentrum)

Weitere Informationen unter https://www.shz-muenchen.de/