Wir stellen vor

Unsere Basic Partner der 8. Münchner Woche für Seelische Gesundheit.

 

Heute möchten wir Ihnen die beiden letzten Basic Partner der 8. Münchner Woche für Seelische Gesundheit vorstellen. 

Die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB)

Die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) vertritt die Interessen ihrer Mitglieder, der rund 28.000 in Bayern niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte sowie Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten. In ihrem Sinne ist die KVB Verhandlungspartner gegenüber den Krankenkassen und Vertretung gegenüber Politik und Öffentlichkeit.

Zudem bietet die KVB ihren Mitgliedern umfassende Service-, Informations- und Beratungsangebote zu allen praxisrelevanten Themen: von der Abrechnung über die Verordnung von Arznei- und Heilmitteln bis hin zu konkreten Fragen der Praxisführung.

Die KVB ist im Rahmen des vom Gesetzgeber übertragenen Sicherstellungsauftrags verantwortlich für die ambulante Versorgung aller gesetzlich krankenversicherten Patienten im Freistaat. Dank der Vertragsärzte und-psychotherapeuten stellt sie die umfassende medizinische Versorgung sicher: 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, und - im Sinne des ebenfalls vom Gesetzgeber vorgegebenen Gewährleistungsauftrags - qualitätsgesichert. Außerhalb der üblichen Sprechzeiten in den Praxen übernehmen Ärztinnen und Ärzte im Rahmen des von der KVB organisierten Ärztlichen Bereitschaftsdienstes die ambulante Versorgung der Patienten. Dafür wurde die bundesweit einheitliche und für den Anrufer kostenfreie Bereitschaftsdienst-Telefonnummer 116117 eingerichtet. Unter dieser Rufnummer ist auch die Terminservicestelle, die notwendige Termine bei Haus- und Fachärzten sowie Psychotherapeuten vermitteln kann, erreichbar.

Weitere Infos finden Sie auf www.kvb.de 

 

Das SRH Berufliches Trainingszentrum München stellt sich vor

Eine psychische Erkrankung stellt zunächst Ihr komplettes Leben auf den Kopf. Sie stellen sich Fragen zu Ihrer Belastbarkeit, Ihren Fähigkeiten und wie es für Sie beruflich weitergehen kann. Hier stehen wir an Ihrer Seite. Wir arbeiten aus Leidenschaft fürs Leben und unsere tägliche Motivation ist Ihre erfolgreiche Rehabilitation in Arbeit, Beruf und Gesellschaft. Unser Ziel ist es, dass Sie dauerhaft wieder in einem Beruf Fuß fassen, der Ihnen und Ihren persönlichen Fähigkeiten und Neigungen entspricht.

Seit über 40 Jahren sind wir vom Beruflichen Trainingszentrum Rhein-Neckar an neun Standorten in Deutschland für Sie da. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Stärken und Fähigkeiten wiederzuentdecken und entwickeln mit Ihnen eine neue berufliche Perspektive. Neuanfang oder zurück in den Beruf: Wir gehen den Weg gemeinsam mit Ihnen. 

Nach einer psychischen Erkrankung beruflich wieder Fuß zu fassen kann herausfordernd sein. Mit unseren Angeboten begleiten wir Sie bei diesem wichtigen Schritt. In unserem Angebots-Portfolio setzen wir auf individuelle Beratung, engmaschische berufliche und psychosoziale Betreuung, Inhalte und Arbeitsmethoden aus der Praxis sowie auf eine enge Vernetzung mit Arbeitgebern.

Mit unserem Angebot First Step erleichtern wir Ihnen den Schritt in die berufliche Rehabilitation und prüfen Ihre Belastbarkeit. Für Ihren erfolgreichen Wiedereinstieg in den Beruf erhalten Sie in der Arbeitserprobung eine Einschätzung Ihrer aktuellen Leistungsfähigkeit und Ihrer Eignung in einem speziellen Berufsfeld. Im beruflichen Training bereiten Sie sich auf die Anforderungen einer Beschäftigung und den direkten Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt vor. Sie trainieren wichtige Fertigkeiten für den Berufsalltag und frischen berufliche Kenntnisse auf. In der Berufsvorbereitung arbeiten Sie vor einer Ausbildung/Umschulung alle nötigen schulischen Inhalte auf und stärken Ihre Resilienz. Möchten Sie dagegen in Ihr bestehendes Arbeitsverhältnis zurückkehren, unterstützen wir Sie mit Integration Plus durch gezielte Coachings am Arbeitsplatz, sich wieder in den Arbeitsalltag einzugliedern. Wenn Sie eine Behinderung haben und Unterstützung benötigen, den für Sie passenden Arbeitsplatz zu finden, steht Ihnen unser Programm InRAM zur Verfügung.

Weitere Infos auf www.btz-rn.de