Symposium "Psychische Gesundheit im Alter - ein Überblick"

Herausragende Experten klären auf!

Angesichts des demografischen Wandels hat das Thema eine große Bedeutung. 21 % der Gesamtbevölkerung Deutschlands ist heute schon 65 Jahre, Tendenz ansteigend. Belastende Situationen wie der Übergang in die Rente, Verlust des Partners, Wechsel der gewohnten Umgebung oder körperliche Erkrankungen sind oftmals Auslöser für psychische Krisen. Depressionen, Suchterkrankungen oder auch Suizidhandlungen können die Folge sein.
Das Schwerpunktthema der 7. Münchner Woche für Seelische Gesundheit nehmen wir für das Fachsymposium „Psychische Gesundheit im Alter – ein Überblick“ zum Anlass und freuen uns sehr, dass wir hierfür herausragende Expert*innen gewinnen konnten.

Die Tagung ist eine Kooperationsveranstaltung der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Klinikum rechts der Isar (Technische Universität München) und dem Münchner Bündnis gegen Depression e.V.

Hier finden Sie das ausführliche Programm. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Platzzahl begrenzt.