Schwerpunkt

Das diesjährige Schwerpunkthema lautet "Seelisch gesund im Alter".

21 % der Gesamtbevölkerung Deutschlands ist heute schon 65 Jahre, Tendenz ansteigend. Belastende Situationen wie der Übergang in die Rente, Verlust des Partners, Wechsel der gewohnten Umgebung oder körperliche Erkrankungen sind oftmals Auslöser für psychische Erkrankungen. Depressionen, Suchterkrankungen oder auch Suizidhandlungen können die Folge sein.

Wie kann es also gelingen, im Alter psychisch möglichst gesund zu bleiben? Oder wie können ältere und alte Menschen passende Hilfsangebote finden, wenn sie psychisch erkrankt sind? Welche Unterstützung gibt es für Angehörige?

In der diesjährigen Woche für Seelische Gesundheit beantworten viele Einrichtungen diese Fragen und stellen ihre Angebote rund um das Thema Seelisch gesund im Alter vor.