Münchner Messe Seelische Gesundheit

So war unsere Münchner Messe Seelische Gesundheit

Am Samstag, den 12. Oktober 2019 fand der Höhepunkt der 7. Münchner Woche für Seelische Gesundheit statt: die Münchner Messe Seelische Gesundheit im Gasteig München. An 52 Messeständen konnten sich die 1300 Besucher über Hilfsangebote in München informieren und ins Gespräch kommen. Parallel lief das Programm der Offenen Bühne. Highlight hier war die Lesung von Ursula Buchfellner, die mit musikalischer Begleitung aus ihrem Buch "Lange war ich unsichtbar" viel über ihr eigenes Leben erzählt hat. Frau Buchfellner hat ihre schwierige Kindheit aufgearbeitet, Frieden damit geschlossen und so einen Weg gefunden, mehr Lebensfreue in ihr Leben zu integrieren. Die Gesprächrunde auf der Offenen Bühne zum Thema "Was bietet mir Selbsthilfe?" mit Vertreterinnen der Münchner Angstselbsthilfe, dem Selbsthilfezentrum München und dem Münchner Bündnis gegen Depression e.V. ist ebenfalls auf großes Interesse seitens der Besucher gestoßen. Der Seniorenchor "Rock o´Later" vom ASZ Bogenhausen sorgte für ordentlich Pepp und musikalische Unterhaltung.
Tiefergehende Wissen konnte man sich in den ebenfalls parallel laufenden Fachvorträgen im Vortragssaal aneignen.

Wir freuen uns über die zahlreichen Besucher und das positive Feedback seitens der Aussteller und der Besucher!