Betroffene und Angehörige

Herzlich Willkommen bei

Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern


Die Kampagnenseite "Verspiel nicht dein Leben" richtet sich an Betroffene und Angehörige
PlayChange ist die Online-Beratung der Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern
"Verspiel nicht mein Leben" richtet sich primär an Angehörige von Menschen mit glücksspielbezogenen Problemen
"Voller Einsatz – Damit Sport nicht zum Gücksspiel wird!" ist eines von vielen Präventionsprojekten der Aktion Jugendschutz Bayern

Das finden Sie bei uns

Die Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern ist die zentrale Anlaufstelle zum Thema Glücksspielsucht. Wir sensibilisieren die Öffentlichkeit für die Risiken des Glücksspielens, entwickeln Präventionsmaßnahmen und führen Forschung durch. Wir finanzieren und schulen Fachstellen für Glücksspielsucht und bieten Mail-, Messenger- und Video-Beratung sowie zwei Smartphone-Apps. Unser Kompetenznetzwerk umfasst 70 Einrichtungen. Zudem unterstützt uns der Betroffenenbeirat Bayern Stimme der SpielerInnen.


Unser Angebot richtet sich an

Menschen mit glücksspielbezogenen Problemen sowie an deren Angehörige. Darüber hinaus bieten wir zahlreiche Infos für Fachleute, Presse und ganz allgemein die interessierte Öffentlichkeit. Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern bringen wir Forschungsergebnisse mittels Know-How-Transfer in die tägliche Praxis unserer Beraterinnen und Berater.


Dafür stehen wir

Ziel unserer Kooperationsgemeinschaft ist, die Öffentlichkeit über die Gefahren der Glücksspielsucht aufzuklären, uns für einen effektiven Spieler- und Jugendschutz einzusetzen und Betroffene und Angehörige zu unterstützen. Wir werden finanziert durch das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege und arbeiten fachlich unabhängig.



Newsletter

Wir halten Sie auf dem Laufenden


Wir sind gerne für Sie da. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern
Edelsbergstraße 10
80686 München
089 552735910
Mo-Fr: 08:00-17:00