Datum
07.10.2011
Beginn
18:30 Uhr
Ende
20:00 Uhr
Ort
München Zentrum

Chronische Schmerzen - ein Schmerzgedächtnis?

Wenn der Schmerz anhält und keine entsprechende Ursache mehr gefunden werden konnte - kann ein sogenanntes Schmerzgedächtnis entstanden sein.
Ortsbeschreibung / Räumlichkeiten
Grimmstrasse 1, Frauengesundheitszentrum, 1. Stock
80336 München

Detailbeschreibung
Nur für Frauen

Beim Schmerzgedächtnis haben Nervenzellen im Gehirn oder
im Rückenmark den öfter erlebten Schmerz "abgespeichert".
Die Nervenzellen verändern dabei ihre Struktur.

Durch diese Veränderung in den Nerven können geringste Reize starke Schmerzen auslösen.

Jedoch ist das Gehirn eines der flexibelsten Organe, das heißt: wenn das Abspeichern funktioniert - ist auch klar, dass eine Umprogrammierung ebenso denkbar ist.

Ich kann hier die Englberger-Methode anbieten.

Eintritt
Ja, 4.00 €

Keine Anmeldung nötig

Anfahrt
0
0
0
U3/U6 Poccistraße.
Von Richtung Marienplatz kommend in Fahrtrichtung hinten aussteigen, Aufgang „Stielerstraße“. Sie gehen die Lindwurmstraße kurz stadtauswärts, dann in die erste Querstaße rechts - Güllstraße, dort die erste links ist die Grimmstraße. Sie finden das FGZ im 1. Stock.

Rollstuhlgerecht
nicht barrierefrei

Veranstalter
Ellen Englberger, Heilpraktikerin

Nach oben